Ist ‚Dataismus‘ als angebliche Pseudoreligion Feind ‚richtiger‘ Religionen?

Angeblich verdoppelt sich alle zwei Jahre die von Menschen in der gesamten Menschheitsgeschichte erzeugte Datenmenge. In den nächsten 24 Monaten werden wir so viele Daten erzeugen, wie die Menschheit seit ihrem Anbeginn. Das kann schwindlig machen, und ist für uns … Ist ‚Dataismus‘ als angebliche Pseudoreligion Feind ‚richtiger‘ Religionen? weiterlesen

Zeitleiste von Impfstoffentwicklungen

Während die COVID-Impfkampagnen in allen Ländern unterwegs sind und Beschränkungen langsam wieder aufgehoben werden, sollten wir auch mal innehalten und erkennen, wie wenig selbstverständlich es ist, dass es diese Impfstoffe gibt. Mit Moderna, BionTech/Pfizer, Johnson&Johnson, AstraZeneca, Sputnik V und Sinovac … Zeitleiste von Impfstoffentwicklungen weiterlesen

Kassettenrekorder für den Musikunterricht

Stellen wir uns vor, wir sind im Jahr 2021 wegen einer anhaltenden Pandemie gezwungen, dringendst den Schulunterricht zu digitalisieren und halten gerade das verantwortungsvolle Amt der Schulministerin für ein Bundesland inne. Welches elektronische Gerät würden wir dafür wählen? Einen Kassettenspieler? … Kassettenrekorder für den Musikunterricht weiterlesen

Schottischer Whiskey im Metall – Teil 3

Der Schifffahrtsindustrie waren die Vorteile, die Container boten, durchaus bewusst. Gerade in den Jahren als McLean und Matson die ersten Container zu transportieren begannen, fanden sich die amerikanischen Reedereien in ständigen Arbeitskämpfen mit streikenden Dockarbeitern. Mehrmals mussten die amerikanischen Präsidenten … Schottischer Whiskey im Metall – Teil 3 weiterlesen

Corona: Uns fehlen AR-Sensoren für Schadstoffe in der Luft und auf Oberflächen

Wenn uns diese Pandemie etwas gezeigt ist es vor allem eines: wie wenig wir wirklich wissen, wo sich in der Luft oder auf Oberflächen Krankheitserreger und gesundheitsschädigende Wirkstoffe befinden. Wir sind im Blindflug, wenn wir uns durch die Welt bewegen. … Corona: Uns fehlen AR-Sensoren für Schadstoffe in der Luft und auf Oberflächen weiterlesen

Wenn Natürliches gefährlicher ist als Künstliches

Gerade erst hatte ich eine Delegation von deutschen Unternehmern zu Besuch im Silicon Valley, mit denen ich innovative lokale Firmen besuchte, interessante Menschen traf, aber auch zu Orten brachte, wo wir auf neue Technologien stießen. So fuhren wir in die Gegenden, wo eine Reihe von Unternehmen selbstfahrende Autos testen. Wir sahen die Waymos, Nuros, Kodiaks, Zoox und GM Cruise aus nächster Nähe und mit Faszination.

„Wenn Natürliches gefährlicher ist als Künstliches“ weiterlesen